Winterzeit ist heizzeit!
Tagestipp


Die Kosten für Strom und Heizung werden heute meist direkt vom Konto abgebucht.
Das ist zwar bequem, führt aber leider auch dazu, dass man schnell den Überblick über die verbrauchte Energiemenge verliert.
Mit der monatlichen Ablesung des Stromzählers und der Gegenüberstellung zum Vormonat, behält man seinen Verbrauch im Blick.

Ganz bequem ist das auch mit einer speziellen App für das Smartphone möglich. Teilweise mit integrierten »Checks« die zudem zum Energiesparen anspornen.