Reutlingen wieder mit dabei
„Kleine Klimaschützer unterwegs“


4511 „Grüne Meilen“ haben 473 Kinder aus zwölf Reutlinger Kinderhäuser im Rahmen der Kampagne „Kindermeilen – kleine Klimaschützer unterwegs“ gesammelt.
Mit selbst gebastelten Plakaten, Bannern und einer Weltkugel überreichten die Kinder die Ergebnisse letzte Woche im Rathaus an Herrn Oberbürgermeister Keck.

Abschlussveranstaltung Kindermeilen
 
Im Rahmen der Kampagne legen Kindergarten- und Schulkinder ihre Alltagswege bewusst klimafreundlich zurück. Alle Wege, die die Kinder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn zurücklegen, entlasten unsere Umwelt. Auf diese Weise sammelten die Kinder „Grüne Meilen“ für das Weltklima. Für jede Meile durften sie einen Sticker ins Sammelalbum legen.

Abschlussveranstaltung Kindermeilen

Alle Kinder bekamen von Thomas Keck ein dickes Lob und eine Urkunde überreicht.
 
Abschlussveranstaltung Kindermeilen
 
Die Anzahl der gesammelten Grünen Meilen in Reutlingen werden jetzt an das Klimabündnis gemeldet und dort addiert. Die Gesamtzahl der europaweit gesammelten Grünen Meilen präsentiert das Klima-Bündnis als Beitrag der Kinder Europas zum globalen Klimaschutz auf der UN-Klimakonferenz, die vom 2.-13. Dezember in Madrid stattfinden wird. Nach der Absage Chiles für die Weltklimakonferenz springt die spanische Hauptstadt als neuer Austragungsort ein.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Reutlingen
Klimaschutzmanager