Warentauschtag bei den Technischen Betriebsdiensten


Mitmachen schont den Abfallbehälter und den Geldbeutel. Für gut erhaltene und intakte Gegenstände wie Bücher und Zeitschriften, Schallplatten, Videos, CDs und DVDs, Geschirr und Besteck, Computer, Drucker und Elektrogeräte, Spielsachen, Kleidung, Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Werkzeuge, Gartengeräte, Sport- und Freizeitartikel, Bilder und Bilderrahmen, Vasen, Töpfe und vieles mehr finden sich beim Warentauschtag der TBR viele Interessenten. 

Die Waren werden am Veranstaltungstag von 10 Uhr bis 13 Uhr durch die Mitarbeiter von BUND und TBR angenommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Grundsätzlich dürfen die Waren nur so groß und schwer sein, dass sie von einer Person getragen werden können. Für größere Gegenstände, z.B. Möbel, stehen eine Pinnwand oder die Seiten der Online-Gebrauchtwarenbörse unter www.tbr-reutlingen.de/gebrauchtwaren zur Verfügung.

Alte Matratzen, Teppiche, Bettzeug, Einmachgläser, Chemikalien und Flüssigkeiten aller Art sowie Kriegsspielzeug sind von der Annahme ausgeschlossen! Ebenso Autoreifen und Wintersportgeräte. 

Auch wer nichts bringt, kann beim Reutlinger Warentauschtag Brauchbares kostenlos mitnehmen: Von 14 Uhr bis 17 Uhr werden die Tore für alle geöffnet und Schnäppchenjäger kommen voll auf ihre Kosten.

Weitere Fragen beantwortet die Abfallberatung der Stadt Reutlingen unter der Telefon-Nummer 07121/303-5050.

Plakat Warentauschtag