REdUSE-Tag an der Spranger-Schule


Die Schülerinnen und Schüler erlebten einen spannenden TagDie Unesco-Multivisionsschau „REdUSE- Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde“ war zu Gast an der Spranger-Schule und in drei Einheiten erlebten die 350 Sekundar-Stufen-Schüler einen Einblick in die Thematik des Ökologischen Gleichgewichts unserer Erde. Der Film zeigte wie wir durch reduce, reuse, recycle (reduzieren, wiederverwenden und wieder aufbereiten) Maßnahmen ergreifen können, um mit den Ressourcen unserer Erde sparsam umzugehen. In der anschließenden Diskussionsrunde wurde die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler sehr deutlich und es zeigte sich, dass eine Investition in das Umweltbewusstsein dieser Altersgruppe absolut gerechtfertigt ist, wenn Nachhaltigkeit bewusst gemacht werden soll. Die Botschaft, dass hoher Rohstoffverbrauch nicht nur aus ökologischer sondern auch aus sozialer Perspektive negative Auswirkungen hat, kam an und eine Gruppe von Siebtklässlern hatte sofort die Idee, einen Kleiderbasar an der Sprangerschule zu initiieren. 

Der Projekttag unterstützt die Leitperspektiven des Bildungsplans ( BNE: Bildung für nachhaltige Entwicklung, PG: Prävention und Gesundheit, VB: Verbraucherbildung, VTB: Bildung für Toleranz und Vielfalt) und eröffnet die Herangehensweise an notwendige und wichtige Themen in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler aus einer anderen als der schulischen Perspektive. Deshalb sind wir der Stadt Reutlingen sehr dankbar für die großzügige finanzielle Unterstützung. Nur dadurch konnten die Schülerinnen und Schüler mit einem Eigenanteil von 1 Euro eine solche mediale Multivisionsschau erleben, deren Eindrücke uns sicher noch spannende Folgeprojekte bringen. 

Bei der Stadt Reutlingen gibt es viele weitere Aktionen und Maßnahmen zum Thema Klimaschutz. Eine Übersicht finden Sie unter www.klimaschutz-reutlingen.de