Klimaschutzmaßnahme

Energetische Sanierung Beherberungsstätte

Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes in einer Beherbergungsstätte
Reutlingen
In einer Beherbergungsstätte aus dem Jahre 1955, wurde das Dach gedämmt und die vorhandenen Dachfenster erneuert.
 
Für die Umsetzung dieser Maßnahme bemühte sich die Stadt Reutlingen um Fördermittel im Rahmen von KLIMASCHUTZ-PLUS 2015 (Kommunaler Teil).
 
Ziel der Förderung im CO2-Minderungsprogramm ist die nachhaltige Minderung der aus dem Energieverbrauch resultierenden CO2-Emissionen durch Maßnahmen mit großer Anwendungsbreite bei effizientem Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel.
(Quelle: Förderbedingungen KLIMASCHUTZ-PLUS, Version 2015)
 
www.klimaschutz-plus.baden-wuerttemberg.de
 
Titel:                                       Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes in einer Beherbergungsstätte
Vorgangsnummer:                 624160
Laufzeit des Vorhabens:        21.08.2015 – 31.10.2016
CO2-Einsparung jährlich:       5,8 t
CO2-Einsparung gesamt:      174 t
Förderquote:                          13,8 %
  



    Maßnahme gefördert durch das
     Ministerium für Umwelt, Klima
           und Energiewirtschaft
            Baden-Württemberg
        Württembergisches Wappen