Klimaschutzmaßnahme

Energetische Sanierung der Jos-Weiß-Schule

​Die eingebauten Fenster entsprachen nicht mehr den energetischen Anforderungen. Sie hatten einen U-Wert von 4,3 W/m²K, die neuen Fenster wurden den Anforderungen gemäß EnEv eingebaut (U-Wert von 1,4 W/m²K).

Das Dach wurde gedämmt entsprechend EnEV. Das bestehende Dach hatte einen U-Wert von 3,0 W/m²K, durch die Sanierung werden die geforderten Werte nach EnEV von 0,4 W/m²K eingehalten.

Anschrift:
Förderung der Fenstersanierung Jos-Weiß-Schule nach dem Zukunftsinvestitionsgesetz
Lederstraße 107
72764 Reutlingen
Das Gebäude war sanierungsbedürftig und bedarf vor allem einer energetischen Erneuerung an Fassade und Dach. Die eingebauten Fenster entsprachen nicht mehr den energetischen Anforderungen. Sie hatten einen U-Wert von 4,3 W/m²K, die neuen Fenster wurden den Anforderungen gemäß EnEv eingebaut (U-Wert von 1,4 W/m²K).

Die Maßnahme wurde mit dem Referat Denkmalpflege beim Regierungspräsidium Tübingen im Detail abgestimmt.

Das Dach wird gedämmt entsprechend EnEV. Das bestehende Dach hatte einen U-Wert von 3,0 W/m²K, durch die Sanierung werden die geforderten Werte nach EnEV von 0,4 W/m²K eingehalten.

Durch diese Maßnahmen wurde das Gebäude energetisch verbessert.